#review — Glücksgrüner Sternenhimmel

Donnerstag, 25. August 2016 / Leave a Comment

essie licorice & nurbesten.de Chameleon Lack #21393 Pattern 98 (z.Z. 5,17€) *

Und der nächste Lack aus meinem Testpäckchen von nurbesten.de :) Auch hier wieder kein Name aber wieder Grün und weil ich den anderen schon Giftfgrün genannt habe ist das hier jetzt eben Glücksgrün. Anders als der Lack von Sonntag hat dieses Grün einen gelben Unterton, sieht ein wenig goldiger aus. Ausgesucht hat ihn mein Mäuserich weil ich mich partout nicht entscheiden konnte!

#review — Giftgrüne/lila Glitzerparty

Sonntag, 21. August 2016 / 4 Comments

essie licorice & nurbesten.de Chameleon Lack #24882 (z.Z. 5,80€) *

Claire, von nurbesten.de, hat mich gefragt ob ich nicht einige Produkte aus der "Nail Art"-Kategorie testen möchte. Da ich noch einige der besonderen Lacke testen wollte konnte ich nicht nein sagen ;) Den ersten von fünf Lacken seht ihr heute, da er keinen Namen trägt habe ich ihn "Giftgrüne/lila Glitzerparty" getauft!

#review — Catrice Limited Edition "CONTOURIOUS"

Sonntag, 14. August 2016 / 2 Comments

Ich hatte das große Glück ein Testpaket der neusten Catrice LE zu erwischen, danke liebes cosnova-Team! Eine Übersicht der LE findet ihr hier, auf catrice.eu. Bis auf die Creme- und Augenbrauenprodukte durfte ich mich an allen Produkten aus der LE mal versuchen. Es sind so einige schöne Dinge dabei! :)

#wishlist — 10 Wünsche

Sonntag, 7. August 2016 / Leave a Comment

Ich glaube wir alle (also, wir im Sinne von wir Make-Up-Horder) haben ellen lange Wunschzettel mit Produkten die mal mehr und mal weniger sinnvoll sind. Manch ein Produkt "müssen" wir einfach haben weil das Verpackungsdesign so schön ist, oder es von dieser bestimmten Marke ist oder vielleicht auch nur weil es in Kooperation mit diesem Star/Youtube-Sternchen entstanden ist. Manch andere Sache hat man schon tausend mal angehimmelt gesehen und wiederum andere sind einfach Basics die man sich vielleicht mal zulegen sollte (auch wenn man sie bis jetzt vielleicht gar nicht gemisst hat ;).

Damit ich ein wenig besser unter Kontrolle habe und nicht so oft zu Spontankäufen übergehe habe ich mir einen Wunschzettel auf Pinterest zusammengestellt. So habe ich gleich alles auf einem Blick, inklusive Bilder und Shoplinks, und kann immer mal wieder schauen ob das ein oder andere Produkt nicht vielleicht doch einfach nur in the heat of the moment ganz dringend gekauft werden musste.

Ich neige natürlich noch immer zu Spontankäufen, allerdings mittlerweile beschränkt auf den Drogeriebereich und auch lang nicht mehr so oft wie früher. Ich hab' einfach VIEL zu viel Kram und würde sogar ganz gerne einiges los werden (im September ist geplant mit einigem an Make-Up und fast meiner ganzen Nagellack-Schublade den Frauenflohmarkt aufzusuchen, danach gibt es dann eine Lackbilanz).

Wie dem auch sei.. In diesem Blogpost möchte ich euch 10 Wünsche vorstellen die sowohl in meinem Kopf als auch auf meinem "wishlist"-Board einige Wochen und Monate (!) überlebt haben. Geplant wäre das ganze Zeug irgendwann mal tatsächlich zu kaufen. Auch wenn dieses irgendwann erst nächstes Jahr ist ;)

#review — Garnier Skin Active Hydra Bomb Tuchmaske

Sonntag, 31. Juli 2016 / 10 Comments

Wer denkt bei "Hydra" auch direkt an Captain America? Nur ich? Okay :') Anyway. Ich fühl' mich wie eine gesprungene Schallplatte: Post von Garnier! Dieses mal die erste aus der neuen Tuchmasken-Reihe. Weitere Varianten sollen im August folgen. Garnier fasst die Maske folgendermaßen zusammen:

"Grüntee-Extrakt + Hyaluronsäure + Feuchtigkeitsserum eine Wirksamkeits-Bombe für feuchtigkeitsbedürftige Haut

Die Hydra Bomb Tuchmaske für dehydrierte Haut ist mit dem Extrakt des Granatapfels angereichert, der als eine der gesündesten Früchte der Natur gilt. Die Haut wird erfrischt und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, für einen strahlenden Teint und gemilderte feine Linien.
" — garnier.de

Bevor ich mich der Maske selber widme ein paar Worte zu Verpackung: Sehr cool! Auf Fotos, so ohne Größenvergleich, sieht sie aus wie ein Kondom. In echt kommt das große Quadrat aber gut an. Design und Handhabung gefallen mir wirklich sehr. Die Packung geht einfach auf, und die Maske ist leicht und ohne Tropfen zu entfernen. Sie ist durch die Schutzfolie erstmal noch etwas steif, dadurch ist aber garantiert dass sie sich gut auffalten und anlegen lässt. Liegt die Maske halbwegs gut auf dem Gesicht kann man die Folie abziehen und das Baumwollgewebe schmiegt sich direkt an die Gesichtskonturen an. Ein bisschen hin und her schieben und dann 15 Minuten lang entspannen. Das Gefühl auf der Haut ist angenehm kühl und frisch, sicher besonders angenehm an heißen Tagen! Nimmt man die Maske wieder ab bleibt relativ viel Produkt auf der Haut. Dieses kann man abnehmen, ich habe es allerdings lieber einmassiert. Muss man ja auch mal testen!

#aufgebraucht — April, Mai, Juni

Sonntag, 24. Juli 2016 / Leave a Comment

Langsam hole ich auf! Heute gibt es aber eher weniger Reviews als ein paar Updates. Irgendwie ein komischer mix. Dafür habe ich für den nächsten #aufgebraucht Blogpost ein paar Vergleiche aufbewahrt :) Viel Spaß!

#news — essence Update Fall/Winter 2016

Montag, 18. Juli 2016 / 4 Comments

Da ich bereits einen Beitrag zum CATRICE Update veöffentlicht habe, dachte ich es wäre nur fair zu essence auch ein paar Worte auf die Tastatur zu bringen. Mittlerweile ist mein Interesse an neuen Drogerieprodukten allerdings noch weiter gesunken, und obwohl mir einige Produkte gut gefallen und ich sie gerne testen würde, würde ich sie mir nicht kaufen. Auch kleines Geld, wie für essence, scheint verschwendet beim Anblick meiner prall gefüllten Malm-Schublade ;) Für die folgenden drei Produkte wird sich aber noch Platz finden lassen!

Powered by Blogger.